Sightseeing in Laatsch

Die dörfliche Idylle hat viel zu bieten: die sehenswerte St. Leonhard Kirche und die Pfarrkirche St. Luzius. In St. Leonhard warten der imposante Flügelaltar aus dem späten 15. Jahrhundert, entstanden in den meisterlichen Händen von Hans Schnatterpeck, und die qualitätsvollen Fresken darauf, Gotik-Fans zu begeistern.

Kultur- und Naturliebhaber folgen dem Stundenweg, einem Wanderpfad, der das Schweizer Engadin mit dem Südtiroler Vinschgau verbindet und vom Kloster Marienberg zum Kloster St. Johann im Val Müstair führt. Ihn in aller Ruhe und Besinnlichkeit zu beschreiten, ist das Geheimnis des Stundenweges, der eine ganz besondere Grenzerfahrung ermöglichen möchte.

Auch die Sandbichler Mühle, die nach aufmerksamen Renovierungsarbeiten wieder in Betrieb ist, sowie das Laatscher Heimatmuseum mit vielen Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen aus längst vergangenen Zeiten sind einen Besuch wert.